Kita 2020

Download Flyer Kita 2020

Zukunftsorientierte Personalentwicklung in Kindertagesstätten

Ein ESF-Projekt im Rahmen des Programms „weiter bilden – Initiative für berufsbegleitende Bildung“

Kurzbeschreibung des Projekts

Das Projekt "Kita 2020 – zukunftsorientierte Personalentwicklung in Kindertagesstätten" richtet sich an die Mitarbeitenden des Erziehungsdienstes in den städtischen Kindertagesstätten von Hannover und Hildesheim. Ziel des Projektes ist es, den sich verschärfenden Rahmenbedingungen und steigenden Anforderungen durch strategische Personalentwicklung und systematische langfristige Weiterbildungskonzepte zu begegnen. Dazu gehören:

  1. die Analyse des Bildungsbedarfs auf Grundlage der aktuell und zukünftig erforderlichen Kompetenzen, der aktuellen Problemfelder und der akuten, konkreten Weiterbildungsbedarfe,
  2. ein funktionierendes Transfermanagement, mit dem sicher gestellt wird, dass die Inhalte in der Praxis ankommen, umgesetzt und weiterentwickelt werden und
  3. die entsprechenden Anpassungen und Veränderungen der organisationalen Strukturen.

Nur wer fachlich, methodisch und sozial kompetent ist, kann seine Potenziale effektiv nutzen. Durch den Ausbau persönlicher Stärken im Rahmen von systematischer Personalentwicklung werden die Beteiligten in die Lage versetzt, zur Gestaltung und Veränderung ihrer Arbeitsbedingungen beizutragen.

Die übergeordnete Zielsetzung besteht in der Erhöhung der Weiterbildungsbeteiligung in Form einer systematischen und ganzheitlichen Personalentwicklung für die teilnehmenden Beschäftigten. Neben der reinen Qualifizierung werden zusätzlich der problemorientierte sowie der strategieumsetzende Personalentwicklungsansatz realisiert.

Projektziele:

  • Erhalt der Beschäftigungsfähigkeit/Qualifizierungen/fachliche Weiterbildungen
  • Qualität in der Führungskräfteentwicklung
  • Veränderungen von organisationalen Strukturen/Ermöglichung von Entlastungskarrieren
  • Erhalt der Arbeitsfähigkeit/Aufbau eines ganzheitlichen Gesundheitsmanagements
  • Sicherung der Fachlichkeit hinsichtlich Zukunftsthemen: Ausrichtung als Familienzentrum/Ausbau U3 (Qualifizierung für die Betreuung von unter 3-jährigen Kindern)


Kosten:

Das Projekt wird gefördert durch den Europäischen Sozialfonds (ESF) und das Bundesministerium für Arbeit und Soziales. Der Beitrag der Einrichtungen besteht in der Freistellung der teilnehmenden MitarbeiterInnen.


Veranstaltungsorte:

Die Veranstaltungen finden in Hannover und Hildesheim statt.


Sozialpartner:

  • Stadt Hannover
  • Stadt Hildesheim
  • ver.di Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft

Gefördert durch:

Projektlaufzeit

November 2011 bis
Oktober 2014

Projektleitung

Ursel van Overstraeten

Tel.: 0511 12400-411
Fax: 0511 12400-510

ursel.vanoverstraeten(at)bw-verdi.de


Doris Weddig

Tel.: 0511 12400-605
Fax: 0511 12400-510

doris.weddig(at)bw-verdi.de

Projektkoordination

Hendrik Schwedt

Tel.: 0511 12400-605
Fax: 0511 12400-510

kita2020@bw-verdi.de